Folge-Einwand

Term Main definition
Folge-Einwand

Infolge der Bearbeitung eines Aspekts oder Themas neu auftauchender Einwand.

Insbesondere bei der Arbeit mit Systemischer Klopfakupressur treten häufig Folge-Einwände auf, z. B.

  • Angst, jetzt nicht mehr man selbst zu sein.
  • Angst, dass die Veränderung nicht nachhaltig ist.
  • Angst, den durch die Veränderung gegebenen neuen Anforderungen nicht gewachsen zu sein.

Das Auftreten eines Folge-Einwands ist ein sicheres Zeichen, dass zuvor eine Auflösung von Aspekten erfolgt ist.

Gary Craig nennt dies einen Tail-Ender.

Synonyms: Folge-Einwands, Folge-Einwände

Das KLOPF-Tutorial beschreibt den Methoden-Standard nach Verband für Klopfakupressur e. V. mit Stand 2017.

Diese Seite wird nicht mehr weiter aktualisiert, da es seit 2020 mit der von Ronald Hindmarsh initiierten Emotionalen Selbstbefreiung /Strukturellen Klopfakupressur einen in wesentlichen Punkten weiterentwickelten Ansatz gibt.

ESB Logo Website