Rivalitätskultur

Term Main definition
Rivalitätskultur

Rivalität als gemeinschaftlicher Konsens für den Umgang mit Situationen.

Wir Menschen sind nicht nur individuell, sondern auch kulturell von emotionalen Belastungen geprägt.

Evolution bedeutet nicht, dass die stärksten, sondern dass die kooperationsfähigsten überleben. Unsere derzeit bestehende Rivalitätskultur (Wettbewerb, gewinnen wollen/müssen, ...) ist daher nicht nur für das Individuum ein "Symptom", sondern sie ist auch eine "evolutionäre Sackgasse" für unsere Gemeinschaft.

Siehe auch:

Das KLOPF-Tutorial beschreibt den Methoden-Standard nach Verband für Klopfakupressur e. V. mit Stand 2017.

Diese Seite wird nicht mehr weiter aktualisiert, da es seit 2020 mit der von Ronald Hindmarsh initiierten Emotionalen Selbstbefreiung /Strukturellen Klopfakupressur einen in wesentlichen Punkten weiterentwickelten Ansatz gibt.

ESB Logo Website