Am 17. und 18. November 2020, drei Jahre nach Abschluss der Arbeiten am KLOPF-Tutorial ging die Strukturelle Klopfakupressur in die Seminarphase. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es zunächst nur Webinare geben, aber dank der Webinar-begleitenden Web-App ergeben sich auch einige Vorteile.

Auch wenn die Grundidee der Systemischen Klopfakupressur erhalten bleibt: Durch die grundlegende Überarbeitung und Erweiterung ist der Ansatz nun, wie ich finde, wesentlich universeller einsetzbar und effizienter geworden. Hier eine Auswahl der neuen Möglichkeiten:

  • Die indirekte Arbeit mit Anteilen ermöglicht es, auf die Bewusstmachung zugrunde liegender Themen zu verzichten.
  • Die Arbeit mit Resignierten Anteilen ermöglicht eine effiziente und tief gehende Arbeit, ohne über viele Symptome und Themen vorzugehen.
  • Die Anwendungen Verständigungskreis und Integrationskreis und ermöglichen die direkte Bearbeitung emotional existentieller Dilemmata.
  • Die beziehungsfokussierte Bearbeitung von Situationen ermöglicht eine Bearbeitung starker Triggerbarkeit, ohne eine Situation konkret durchzugehen.
  • Mit einer Reihe von Anwendungen kann die eigenständige Entwicklung emotionaler Freiheit aktiv unterstützt werden.
  • Das Menschenbild der Emotionalen Selbstbefreiung beschreibt emotionale Strukturen (Zusammenhänge rund um emotionale Freiheit und Unfreiheit) statt der Pathologie (Entwicklung und Auswirkungen von Symptomen).
Die App zur Emotionalen Selbstbefreiung enthält auch eine FAQ. Eine häufig gestellte Frage ist: Was ist der Unterschied zwischen Ich-Klopfakupressur, Systemischer Klopfakupressur und Struktureller Klopfakupressur? (Link zur Gastversion der App)

Für die Emotionale Selbstbefreiung / Strukturelle Klopfakupressur gibt es eine eigene Website:

ESB Logo Website

Das KLOPF-Tutorial beschreibt den Methoden-Standard nach Verband für Klopfakupressur e. V. mit Stand 2017.

Diese Seite wird nicht mehr weiter aktualisiert, da es seit 2020 mit der von Ronald Hindmarsh initiierten Emotionalen Selbstbefreiung /Strukturellen Klopfakupressur einen in wesentlichen Punkten weiterentwickelten Ansatz gibt.

ESB Logo Website