Friedensintelligenz

Term Main definition
Friedensintelligenz

Persönliche Leistungsfähigkeit, aus gegebenen Situationen etwas Positives für Alle zu machen.

Ein zentraler Faktor für die Entwicklung von Friedensintelligenz ist die Stabilität des inneren Friedens, respektive der Grad der emotionalen (Wahl-)Freiheit. Dem liegt die Annahme zugrunde, dass Menschen von Natur aus friedlich und kooperativ sind.

Fridensintelligenz ist wiederum ein förderlicher und stablisierender Faktor für nachhaltige und von Frieden und Lebensqualität getragene Strukturen in Familien sowie der Gesellschaft insgesamt.

Unsere Beobachtungen in der Anwendung der Systemischen Klopfakupressur legen den Schluss nahe, dass abgrenzende, kompetitive oder gar aggressive Bestrebungen als Ausdruck schützender Intentionen ("Wächter") verstanden und entsprechend bearbeitet werden können.

Siehe auch:

Das KLOPF-Tutorial beschreibt den Methoden-Standard nach Verband für Klopfakupressur e. V. mit Stand 2017.

Diese Seite wird nicht mehr weiter aktualisiert, da es seit 2020 mit der von Ronald Hindmarsh initiierten Emotionalen Selbstbefreiung /Strukturellen Klopfakupressur einen in wesentlichen Punkten weiterentwickelten Ansatz gibt.

ESB Logo Website