Die Wirksamkeit von Klopfakupressur ist bereits vielfach untersucht und bestätigt worden.

Auch wenn es verschiedene, teils widersprüchliche Erklärungsansätze für die Wirksamkeit von Klopfakupressur gibt: Dass sie wirkt, wurde in zahlreichen Studien nachgewiesen. Nachfolgend eine kleine Auswahl von Seiten, in denen solche Studien gelistet sind:

Seite des schweizer Klopfakupressur-Trainers Dr. Reto Wyss: http://emofree.ch/forschung/

Seite des Berliner Klopfakupressur-Trainers Hans-Hermann Baertz: http://eft-berlin.de/eft_wissenschaft.htm

Seite des Münchener Klopfakupressur-Trainers Horst Benesch: http://www.eft-benesch.de/studien.php

Seite des US-amerikanischen Klopfakupressur-Trainers Dawson Church: http://www.eftuniverse.com/research-studies/eft-research

 

Das KLOPF-Tutorial beschreibt den Methoden-Standard nach Verband für Klopfakupressur e. V. mit Stand 2017. Diese Seite wird seither nicht mehr weiter aktualisiert, da es mit der von Ronald Hindmarsh initiierten Emotionalen Selbstbefreiung einen in wesentlichen Punkten weiterentwickelten Ansatz gibt.

Anders als bei der Standard-Klopfakupressur ist die Dokumentation der Emotionalen Selbstbefreiung noch unvollständig. Die derzeit umfassendste und aktuellste Informationsquelle und Diskussionsplattform hierfür ist (Stand Frühjahr 2020) die

SEFTFacebookGruppe  Facebook-Gruppe Emotionale Selbstbefreiung / Systemische Klopfakupressur 2.0